9 Meister

Pröpstin Friederike von Kirchbach

e67

Friederike von Kirchbach, 1955 bei Leipzig als Tochter eines Pfarrers und einer Kantorin geboren, hat in Leipzig, Jena und Naumburg Theologie studiert, bei Dresden eine Pfarrstelle innegehabt, als Generalsekretärin den Deutschen Evangelischen Kirchentag geleitet. 2005 wurde sie zur Pröpstin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gewählt. Dadurch ist sie Stellvertreterin des Bischofs und die theologische Leiterin im Konsistorium. Sie vertritt die Evangelische Landeskirche in zahlreichen Gremien von Kirche und Gesellschaft. Als Leiterin der theologischen Grundsatzabteilung des Konsistoriums ist die Pröpstin zuständig für alle Fragen von Theologie und kirchlichem Leben. Friederike von Kirchbach ist in dieser Funktion stimmberechtigtes Mitglied von Kirchenleitung und Landessynode. Der besondere Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in den Bereichen Ökumene und Interreligiöser Dialog.

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

e6Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie hat ihren Sitz in Berlin, ist wie alle Landeskirchen eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und repräsentiert mit 641.000 eingeschriebenen Mitgliedern die grösste religiöse Gruppe der Stadt. Mit mehr als 1.300 Kirchengemeinden in mehr als 2000 Kirchen, Kapellen und Gemeindezentren ist sie flächendeckend in Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz präsent. Darüber hinaus unterhält sie Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser und vieles mehr. An der Spitze der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz steht der Bischof, der geistliche Leiter der Kirche. Er wird von der Landessynode auf zehn Jahre gewählt. Seit 2009 hat Markus Dröge das Amt inne. Haupt- und Predigtkirche des Bischofs der EKBO ist die St. Marienkirche in Berlin neben dem Fernsehturm. Regelmäßige Predigten hält der Bischof auch in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und im Berliner Dom, der unter gemeinsamer Aufsicht der Union Evangelischer Kirchen steht.

Musik

Bildschirmfoto 2014-03-27 um 01.33.53Johannn Sebastian Bach
Aus: “Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!”, BWV 132
Sopran: Christina Roterberg
Bass: Jörg Gottschick
Orgelpositiv: Christian Schlicke
Orgel: Helmut Hoeft
Bach-Chor an der Kaiser Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
und Bach-Collegium Berlin
Leitung: Achim Zimmermann

 

Galerie

Links:

Webseite EKBO